TG TCG
  1. Anmeldung und Ablauf:
    1. Ablauf
    2. Melden Sie sich unter http://myflextennis.de/anmeldung für das Turnier an.
    3. Nach der Anmeldung laden Sie bitte die myFlexTENNIS App unter www.myflextennis.de/ herunter und erstellen ein Spielerprofil.

    4. Sobald Sie von der Turnierleitung in die Turniergruppe eingeladen worden sind, erhalten Sie von myFlexTENNIS eine E-Mail zur Information.

    5. In der Gruppe der myFlexTENNIS App können Sie ihre Verfügbarkeiten für die 4 Spieltage angeben.

    6. Nach Anmeldeschluss wird auf Basis der Spielerverfügbarkeiten ein Spielerfeld von 15 Teilnehmern zusammengestellt.

    7. Der Anmeldezeitpunkt hat Einfluss auf die Zusammenstellung des Spielerfeldes bei gleichen Verfügbarkeiten.

    8. Die Anmeldung garantiert vorerst keine Matches sondern die Teilnahme wird basierend auf Ihren Verfügbarkeiten ermittelt!

    9. Zur Auslosung werden Ihnen die finalen Spieltermine und Spielpartner per E-Mail mitgeteilt. Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort nach dem Meldeschluss und Bekanntgabe der Spieltermine.

  2. Turnierdetails:
    • Austragungsort: TC Gottenheim e.V., Straße Buchheimer Str. 17, 79288 Gottenheim (Anzahl der Plätze: 3; Platzanlage: Freiplatz)

    • Veranstalter: TC Gottenheim e.V.

    • Turnierleitung: Alexander Boll (Mobil: +4915204545033, E-Mail: info@myflextennis.de)

    • Turnierausschuss: Thomas Tock, Alexander Boll, Matthias Beck

    • Oberschiedsrichter: Alexander Flamm

    • Wettbewerb: Herren Aktive, Bezirk 3, LK 10-23, Kästchenspiel mit 3 Teilnehmer (Jeder-gegen-Jeden), jeder Teilnehmer hat 2 Spiele, Es werden maximal 18 Teilnehmer zugelassen, da es sich um ein Mini LK Turnier handelt.

    • Bälle: Dunlop Fort Tournament 3 Bälle/Einzel

    • Termine: 25.07.2016 bis 28.07.2016

    • Spielorte: TC Gottenheim e.V. (3 Plätze), Bodenbelag: Sandplatz. Bei Regen wird nicht in die Halle ausgewichen!

    • Startgebühr: 14,00 EUR (inklusive 2,00 EUR Turniergebühren BTV)

    • Meldeschluss: Sonntag, 24. Juli 2016 12.00 Uhr

    • Auslosung: Sonntag, 24. Juli 2016 20.00 Uhr am Standort der Turnierleitung

    • Modus: 2 Gewinnsätze unter Anwendung der Tie-Break- Regelung (3. Satz Match-Tie-Break)

    Die Turniergenehmigung liegt vor. Mit der Meldung unterwirft sich der Teilnehmer der Satzung und den Ordnungen des DTB.

     

  3. Häufige Fragen:
    • Was genau ist ein Flex LK Turnier?

      Der Spielplan wird flexibel nach den Verfügbarkeiten der Teilnehmer erstellt. Ein Turnier dauert 4 Tage und besteht aus 2 Spielen.

    • Wie erhalte ich Zugang zu der Tennisanlage des TC Gottenheim für mein LK Spiel?

      Es wird zu jeder Spielbegegnung eine Person der Turnierleitung oder des Turnierausschusses vor Ort an der TCG Tennisanlage sein

    • Wie kann ich meine Startgebühr bezahlen?

      Bezahlung der Startgebühr Bar vor Ort bei der Turnierleitung

    • An wen kann ich mich in Notfällen oder dringenden Fragen wenden?

      Bitte wenden Sie sich direkt an info@myflextennis.de oder die Turnierleitung.

     

  4. Turnierordnung:
    1. Es gelten die Turnier- und Leistungsklassenordnung des DTB.
    2. Die Teilnehmer unterwerfen sich mit der Meldung der Satzung und den Ordnungen des DTB.
    3. Freiplatzturnier: Es wird auf insgesamt 3 Sandplätzen gespielt. (evtl. wird zusätzlich auf weitere Anlagen ausgewichen - Plätze des SV Solvay Freiburg e.V.)
    4. Gespielt wird nach den Tennisregeln der ITF auf zwei Gewinnsätze unter Anwendung der Tie-Break-Regelung. Ein Entscheidungssatz wird als Match-Tie-Break gespielt. Nebenrunde wird angeboten.
    5. Teilnehmer müssen nach Aufforderung durch den Oberschiedsrichter das Amt des Schiedsrichters übernehmen.
    6. Der Turnierausschuss hat das Recht, die vorstehenden Bedingungen den Gegebenheiten (z.B. Wetter, Anzahl Meldungen) anzupassen.
    7. Die Teilnahme an zwei sich zeitlich überschneidenden Turnieren ist erlaubt. Wenn ein Spieler zu einem Turnierspiel nicht antritt, erhält er den Eintrag „n.a.“ (nicht angetreten). Für das dritte und jedes weitere „n.a.“ innerhalb eines Auswertungszeitraumes der LK-Berechnung werden die Spieler mit jeweils 150 Maluspunkten belastet. Dies geschieht unabhängig vom Grund des Nichtantretens. Grundsätzlich entscheidet der Turnierveranstalter, ob er die Meldungen von Teilnehmern, die bereits bei weiteren Turnieren gemeldet haben, zulässt. Alle gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichten sich mit der Anmeldung zum Turnier zur Zahlung der Startgebühr. Bei Absage nach dem Meldeschluss oder Nichtantreten, gleich aus welchen Gründen, wird die Startgebühr in Rechnung gestellt.
    8. Anmeldungen können nur erfolgen, wenn ein Spieler an allen Turniertagen an den angegebenen Uhrzeiten (eigene Verfügbarkeiten in der App) uneingeschränkt einsatzfähig ist. Weitere Terminwünsche nach Eingabe der Verfügbarkeiten sowie Wünsche des Austragungsortes können nicht berücksichtigt werden.
    9. Der DTB-Verhaltenskodex findet Anwendung. Die Anwendung des Verhaltenskodes des DTB ist geprüften OSR vorbehalten.
    10. Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor, Meldungen ohne Angaben von Gründen zurückzuweisen oder das Turnier abzusagen, falls die Mindestanzahl an Überschneidungen der Verfügbarkeiten für ein Spielerfeld von 10 Personen nicht erreicht wird. Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor die Bedingungen den Gegebenheiten anzupassen. Mit der Meldung werden dem TC Gottenheim die Rechte an einer möglichen Veröffentlichung von Bild, Namen und Ton übertragen.
      Freiburg, Juli 2016